Beziehung zwischen pflegerin und Patient: Pflege Plus Ansatz

Pflegerin mit Ihrem Schützling Sollte der Pfleger versuchen, ein Freund zu werden oder besser mit dem Schützling Abstand zu halten? Was ist wichtiger-Pflege oder Ansatz? Die Praxis zeigt, dass die Strategie in der Beziehung vom Patienten festgelegt wird, und wenn Sie eine gute Krankenschwester sein wollen, ist die Priorität, dem Patienten zuzuhören.

Uncategorized
13. Oct 2020
24 views
Beziehung zwischen pflegerin und Patient: Pflege Plus Ansatz

 

«Das wichtigste in der Beziehung-Vertrauen und Verständnis, sagte Krankenschwester svetlana ANATOLYEVNA. - Deshalb versuche ich von Anfang an, mehr über die Person zu erfahren, für die es notwendig ist, von verwandten und von ihm zu kümmern. Jetzt kümmere ich mich zum Beispiel um eine Frau mit 83 Jahren, Sie geht nach einer fußoperation fast nicht mehr. Verwandte sagten, dass Sie manchmal spricht, etwas vergisst, aber im Prinzip ist es durchaus möglich, mit Ihr zu kommunizieren, und ich Tue es. Ich fragte sofort, wer Sie auf dem Horoskop war, es stellte sich heraus, dass der Schütze wie ich war. Dann begann ich zu versuchen, Ihre Situation auf sich selbst zu versuchen, sich vorzustellen, wie ich mich Verhalten würde, wie ich auf die notwendigen Verfahren, auf den Schmerz reagieren würde. Es hilft sehr, die Person zu verstehen.

Mit der vorherigen Krankenschwester in der älteren Frau Beziehungen nicht entwickelt: die wichtigsten, die Sie für die Reinigung der Wohnung, medizinische Verfahren hielt, war scharf, und einfache freundschaftliche Kommunikation auf nicht-Krankheit Themen vermieden.

«Empathie, Nächstenliebe, Aufmerksamkeit - das ist, was in der Regel von der Krankenschwester auf den ersten erforderlich - sagt der Generaldirektor der Agentur «Prime Home Personal» Dmitry malodki. - In der Zukunft, die Kommunikation mit dem Patienten, die Krankenschwester in der Regel allmählich versteht, welche Art von Verhalten ist besser zu wählen.»

Atypische Anfragen
In den Filmen "der Geruch einer Frau» und" Eins Plus eins " erinnern sich viele an die Helden, die eine nicht typische Krankenschwester brauchten.

- Der Typ ist von der Straße. Man kann ihm nicht trauen. Leute wie er kennen kein Mitleid! sein Freund versucht, den gelähmten zu warnen.

- Deshalb passt er zu mir! - der Patient widerspricht.

Diese Filme spiegeln das wirkliche Leben wider, das oft die gewohnten Muster zerstört. Wenn der Patient einen nicht standardmäßigen Ansatz benötigt, suchen seine Angehörigen normalerweise nach bestimmten, für ihn geeigneten Kriterien.

«Ein Kerl, der nach einem schweren Autounfall teilweise gelähmt ist, hat gebeten, ihm in der Krankenschwester das hübsche Mädchen zu finden. Und der ältere general hat nach der Person gesucht, mit der er zu ihm interessante Themen sprechen konnte - und gefunden, stellen Sie sich vor, der ehemalige Fähnrich, - Dmitry malodky erzählt. - Was eine Krankenschwester braucht, hängt von der Art, Aktivität in der Vergangenheit, Alter und körperlichen Fähigkeiten des Patienten ab.»

Rat von Helferin.ru

Das Geheimnis einer guten Beziehung mit dem Schützling - in einem klaren Verständnis, was er ist und was seine Bedürfnisse sind. Oft braucht eine Pflegebedürftige Person etwas anderes als Hilfe bei der Erfüllung alltäglicher Bedürfnisse oder bei der Erfüllung von arztverordnungen. Meistens ist es nur menschliche Kommunikation. Entscheiden Sie, ob Sie bereit sind, die sozialen Bedürfnisse des Patienten zu erfüllen. Wenn nicht-vielleicht ist es besser, einen anderen Job zu suchen.

Anna Baraulina

Comments

No comments has been added on this post

Add new comment

You must be logged in to add new comment